Schlagwort-Archive: Botenstoffe

Pheromone: Duftstoffe beim Menschen als Botschaftsaustausch

Eroscape Schau mir in die Augen

 

 

Pheromone: Duftstoffe beim Menschen als Botschaftsaustausch.

Bericht über Pheromon – Partys: Anschlag auf den freien Willen von der FaZ

In diesem Artikel hat mich besonders ein Satz angesprungen: „Von Bakterien über Pflanzen zu Tieren kommunizieren praktisch alle Lebensformen auf chemischen Wege. Es wäre extrem unwahrscheinlich, dass ausgerechnet der Mensch dabei eine Ausnahme sein soll“, meint Bettina Pause, Geruchspsychologin an der Universität Düsseldorf.“

Ich frage mich nämlich ständig wieso wir unsere Abstammung oftmals so vehement abstreiten. Bei unglaublich vielen Verhaltensmustern und biologischen Abläufen kann man auch heute immer wieder mit einem Schmunzeln feststellen: Wir Menschen sind eben doch auch immer noch Tiere.

Link

Neue Studie belegt: Auch der Mensch verströmt Sexualpheromone – Mensch – FOCUS Online – Nachrichten.

 

Pheromone der neuste Bericht – eine Studie aus Peking.

Diese belegt, dass Sexualpheromone beim Menschen unbewußt die sexuelle Wahrnehmung beeinflussen. Es geht bei der Studie weniger um einen Nachweis, dass Pheromone eine Steigerung der sexuellen Anziehungskraft bewirken. Das wäre nichts Neues, immerhin gibt es eine Vielzahl älterer Studien hierzu. Vielmehr ist diese wissenschaftliche Untersuchung der erste Beleg dafür, dass menschliche Signalstoffe bestimmte Informationen über das Geschlecht und die sexuelle Orientierung (homo-oder heterosexuell) übermitteln. Auch hier gilt: Pheromone sind Botenstoffe, die auf unbewusster Ebene wirken.